Projekt Kategorie: Einfamilienwohnhäuser

1723 EFH Münster

EFH Münster Sprakel

Im Erdgeschoss dieses Einfamilienhauses wurde hier ein offener, großzügiger Grundriss mit (Sicht-) Bezügen zum schönen Süd-West Garten als Split-Level-Lösung realisiert. Das schlichte Gebäude erhält zum Garten hin einen eingeschoben Baukörper in dem sich die Küche befindet. Angrenzend ist ein überdachter Terrassenbereich entstanden.

Kategorie

0804 Anbau EFH

Umbau, Erweiterung EFH in Emsdetten

Dieses Bauvorhaben ergab sich aus dem Wunsch der Besitzer Platz für drei Generationen unter einem Dach bieten zu können. Neben einer energetischen Sanierung des Bestandsgebäudes wurde ein zweigeschossiger Anbau geplant, der aufgrund der Hanglage des bestehenden Gebäudes besonders spannende Innenräume mit wunderschönen Bezügen zum Außenraum zu bieten hat.

Kategorie

1411 EFH Münster

EFH Münster

Dieses Einfamilienhaus wurde Ende 2015 in Roxel in einem Neubaugebiet fertiggestellt. Ein großzügiges Übereckfensterelement belichtet den Wohn- und Essbereich und bietet freien Ausblick. Die Küche kann durch raumhohe Klapp- und Schiebeelemente flexibel der Diele und dem Wohnbereich zugeschaltet oder komplett abgetrennt werden. Das offen gestaltete Treppenhaus mit einer Glasbrüstung lässt viel Licht ins Innere.

Kategorie

1319 DH Emsdetten

DH Münster Emsdetten

Dieses moderne Doppelhaus ist im Frühjahr 2014 auf einem Baugrundstück in Emsdetten fertiggestellt worden. Die Grundrisse sind architektonisch und hinsichtlich der Funktionalität durchdacht. Der großzügige Wohn- und Essbereich im Erdgeschoss kann aufgrund der innenliegenden Treppe und mittels Schiebetüren räumlich geschlossen oder offen gehalten werden. Das Obergeschoss ist klar strukturiert und in drei Schlafbereiche und ein Badezimmer unterteilt. Das Dachgeschoss bietet zwei weitere Räume für eine flexible Verwendung. Die Doppelhäuser sind durch den KfW-70-Standard (Energieeffizienshaus) und einer hochwertigen Luft-Wasser-Wärmepumpe sparsam im Energieverbrauch.

Kategorie

1515 EFH Greven

EFH Greven

2017 ist dieses 2- geschossige Einfamilienhaus in Greven entstanden. Das Gebäude wurde als Grenzbebauung entlang der Straße errichtet. Um die Wohn-, Schlaf- und Aufenthaltsflächen von der Straße zu entkoppeln wurde das Gebäude in zwei Körper gegliedert. Einen vorderen Flachdachbau, der die Versorgungsräume, Bäder und Abstellräume aufnimmt und den zum Südgarten orientierten Wohnbereich. Getrennt wurden diese beiden Körper durch eine mittlere Erschließungsachse.

Kategorie